Wir in den Medien

Haller Blatt, 02/2019

Aufgaben für unruhige Hände

Mit Nesteldecken und -polstern, desinfizierbaren Wärme-/Kältekissen und Demenzpuppen hat das Milser Unternehmen Med 37Grad Hilfsmittel und kompetente Lösungen für Gesundheitseinrichtungen etabliert. Besonders im Demenzbereich kommen die Produkte zum Einsatz.

Lesen Sie mehr...

Pflege & Familie, 03/2018

Mit Puppe & Stofftier zu mehr Wohlgefühl

Von Demenz Betroffene reagieren meist fürsorglich auf dieses Spielzeug, da es Erinnerungen an Kinder oder Haustiere weckt: Ihre beruhigende Wirkung kann man sich in der häuslichen Pflege zunutze machen!

Lesen Sie mehr...

Salzburger Nachrichten, 02.12.2017

Die Finger wollen sich beschäftigen

Demenz ist nicht heilbar. Doch die Fähigkeiten von Menschen, die daran erkrankt sind, kann man noch mit Hilfsmitteln fördern.

Das lindert auch Aggression.

Ein Bericht von Ursula Kastler

Lesen Sie mehr...

Osttiroler Bote, 03.08.2017

Krankenhaustaugliches zum "Nesteln"

Peter Abart, ein Diplomkrankenpfleger mit Osttiroler Wurzeln, wurde zum Erfinder von krankenhaustauglichen Beschäftigungsmaterialien für Unruhepatienten und Demenzkranke.

Ein Bericht von Martina Holzer

Lesen Sie mehr...

Lazarus Pflegenetzwerk, 10.07.2017

Hilfreiches Demenz-Tool aus Tirol​: Kreative Erinnerung

http://www.lazarus.at/2017/07/10/hilfreiches-demenz-tool-aus-tirol-kreative-erinnerung/

Lesen Sie mehr...

Tiroler Tageszeitung, 09.06.2017

Etwas Greifbares, damit der Mensch zur Ruhe kommt

Ein Tiroler Krankenpfleger vermisste einen Behelf, um demenzkranke Patienten sinnvoll zu beschäftigen. Also entwickelte er diesen gleich selbst.

Ein Bericht von Markus Schramek

 

Lesen Sie mehr...

20er, 11/16

​Therapie-Polster aus Tirol

Patienten mit Unruhezuständen brauchen besondere Unterstützung. Diplomkrankenpfleger Peter Abart wurde deshalb zum Erfinder.

Ein Bericht von Felix Kotzubek

Lesen Sie mehr...